Partner Program

Bietet Euren Kunden moderne Mehrwerte im Inbound Marketing,
in Form unserer B2B Influencer Pakete.

Offer your clients more value,
in the form of modern B2B influencer marketing.

Language: 
English
Deutsch

The swinx partner program is primarily aimed at B2B marketing and sales agencies that want to offer their customers new added value in inbound marketing in the form of a modern B2B Influencer marketing strategy on LinkedIn. You can add the influencer plans of swinx to your agency's portfolio and receive an agency commission, if your clients purchase them.

Das Partner Programm von swinx richtet sich primär an B2B Marketing- und Vertriebsagenturen, welche ihren Kunden neue Mehwerte im Inbound-Marketing in Form von “B2B Influencer Kampagnen” bieten möchten. Ihr könnt das swinx - Influencerangebot in Euer Angebots-Portfolio übernehmen und erhaltet eine Agenturprovision, wenn es zur Buchung einer unserer Influencerangebote kommt.

Value Proposition für eure Kunden

Value Proposition for your clients

The ways that sales reps are going to communicate with buyers are places that buyers aren't paying attention anymore: cold calls, cold emails, LinkedIn DMs.
We have to reach them where they actually are paying attention when consuming content: on the LinkedIn profiles of their opinion leaders and influencers. They listen to them and trust them, so we need to be visible as a solution provider there. Reach can be bought - just place ads or send automated emails. But attention is what matters. 

Viele Buyer sind inzwischen für klassische Verkaufsgespräche immun geworden, wenn man sie über Cold Calls, Cold Emails, LinkedIn DMs erreichen will. Wir müssen sie dort erreichen, wo sie aufmerksam und gerne Inhalte konsumieren:Auf den LinkedIn Profilen ihrer trusted experts und Influencer. Ihnen hören sie aufmerksam zu und vertrauen ihnen.Also müssen wir dort als Lösungsanbieter sichtbar werden.Reichweite kann gekauft werden - schalten Sie einfach Werbeanzeigen oder senden Sie automatisierte E-Mails. Aber Aufmerksamkeit ist das, was zählt. Wem schenken Käufer ihre Aufmerksamkeit?Käufer konsumieren aufmerksam die Inhalte ihrer Opinion Leader, denen sie vertrauen und von denen sie lernen.

Ablauf einer Influencer-Kooperation

Process of an influencer collaboration

A company called "Neos" sells a tool for digital transformation to managing directors of medium-sized companies. Timo, the Marketing Manager of Neos, decides to work with "digitalization" influencer Patrick Miller, who reaches ~10,000 decision makers and CEOs of medium-sized companies with his LinkedIn posts and regularly gives them tips for a successful digital transformation. In order to create awareness for his company among Patrick's LinkedIn audience, he appears regularly (e.g. 1x/ week, over 6 months) in Patrick's LinkedIn videos. This way, Patrick's audience experiences various of touch points with Timo and his company Neos. This awareness is then followed by the willingness to buy the Neos offer as soon as a follower of Patrick wants to push the digital transformation for his company and Neos is top of mind as a solution provider.

Ein Unternehmen namens “Neos” vertreibt ein Tool für digitale Transformation an Geschäftsführer mittelständiger Unternehmen. Timo, der Marketing Manager von Neos, entscheidet sich dafür, mit “Digitalisierungs”-Influencer Patrick Müller zusammenzuarbeiten, welcher mit seinen LinkedIn-Beiträgen ~10.000 Entscheider und Geschäftsführer mittelständiger Unternehmen erreicht und ihnen regelmäßig Tipps für eine erfolgreiche digitale Transformation gibt. Um bei der LinkedIn-Audience von Patrick eine Awareness für sich und sein Unternehmen zu schaffen und sich als Lösungsanbieter für Digitale Transformation zu positionieren, taucht er regelmäßig (zB 1x/ Woche, über 6 Monate) in Patricks LinkedIn-Videos auf. So entstehen auf Seiten von Patricks Audience eine Vielzahl von Konaktpunkten mit Timo bzw. seinem Unternehmen Neos. Dieser Awareness folgt dann die Kaufbereitschaft gegenüber dem Angebot von Neos, sobald ein Follower von Patrick für sein Unternehmen die digitale Transformation vorantreiben möchte und Neos die erste Assoziation eines möglichen Lösungsanbieters darstellt.

Branche der Influencer

Influencer industries

Right now, we offer business influencers from these industries:
Marketing, Sales, Digitalization.

Soon we will build additional influencers from the following industries:
Real Estate, IoT / Industry 4.0, IT, Engineering, Energy.

Derzeit bieten wir Influencer aus folgenden Industrien an:
Marketing, Sales, Digitalisierung.

Demnächst kommen folgende Industrien hinzu:
Real Estate, IoT / Industrie 4.0, IT, Maschinenbau, Energie.

Art der Zusammenarbeit

Terms & Conditions of a Partnership

Our B2B Influencer Marketing plans can be added to your agency's portfolio:

Plan 1: "STARTER":
Service: one-time placement in 2 influencer videos
Costs: one-time cost of 500€

Plan 2: "GROW":
Service: recurring placement in 5 influencer videos per month
Costs: 1500€ / month

Plan 3: "SCALE":
Service: recurring placement in 10 influencer videos per month
Costs: 3000€ / month

Your agency commission:
10% for your lead report
20% for your full support of your client's influencer campaign

Unsere B2B-Influencer-Marketing Pläne können sie in Ihr Agentur-Portfolio übernehmen:

Plan 1: "STARTER":
Leistung: einmalige Platzierung in 2 Influencer-Videos
Kosten: einmalig 500€

Plan 2: "GROW":
Leistung: wiederkehrende Platzierung in 5 Influencer-Videos pro Monat
Kosten: 1500€ / Monat

Plan 3: "SCALE":
Leistung: wiederkehrende Platzierung in 10 Influencer-Videos pro Monat
Kosten: 3000€ / Monat

Ihre Agenturprovision:
10% bei Lead-Meldung
20% bei anschließender Komplettbetreuung A bis Z

Schritte der Komplettbetreung einer Influencer-Kampagne mit ihrem Kunden

Steps of a full support of an influencer campaign

Total duration: est. 40 min

1. Matchmaking (Client)
Which target group does the company have? Which influencers address this group of people in their audience best?
→ The expert profiles of our influencers provide the necessary information.
Duration: est. 20 min

2. Content Creation (Client & Influencer)
The collaboration between the client (usually a marketer / CEO of a company in the B2B segment) and the B2B influencer takes place in the form of collaboratively created videos, which the influencer then posts on his LinkedIn profile. More precisely, these are Q&A videos, which are created with our mobile app called swinx.
Example of the process:

2.1 Client films his Question:
This question video deals with a topic in which the client wants to position himself as a solution provider and to which the influencer is seen by his audience as a trusted advisor. The video is filmed with the camera app of the mobile phone. On the expert page of the influencer you can find sample questions for inspiration.
Duration: est. 10 min

2.2 Client sends his Question to Influencer:
The question video is uploaded on the expert page of the. For the "I" Patrick Müller, the expert page is www.swinx.app/experts/patrick-muller. There, the client uploads the video and sends it directly to the swinx app of Patrick Müller.
Duration: est. 3 min

3. Content Distribution (Influencer)
Herewith, the work of the client is done. Now he has to wait until influencer answers the question and uploads the resulting Q&A video on his LinkedIn profile and tags the LinkedIn profile of the client. When the Q&A video is posted online, the client will receive a LinkedIn notification instantly.
Depending on the purchased influencer plan, the client has to repeat this process of sending questions to different influencers on a weekly basis to become visible in the videos of the opinion leaders in his industry and to create broad awareness of his company.

4 Follow-Up (Client)
Once the influencer shares the Q&A video on LinkedIn and tags the client, the client will see an increase in the number of profile views of his private and company profile on LinkedIn, as well as receive messages and networking invitations. His company website will also see an increase in traffic, which can be easily tracked using Google Analytics. This is an indication that awareness is increasing. The client now has a foot in the door with thousands of CEOs of his target audience. Follow-up emails and calls to these prospects who previously saw the client on LinkedIn are now more likely to convert because the prospects already know him.

Gesamtaufwand: ca 40 min

1. Matchmaking (Kunde & Influencer)
Welche Zielgruppe hat das Unternehmen?
Welche Influencer sprechen diese Personengruppe in ihrer Audience am besten an?
→ Die Experten-Profile jedes Influencers liefern die nötigen Informationen.
Aufwand: ca 20 min

2. Content Creation (Kunde & Influencer)
Die Zusammenarbeit zwischen dem Kunden (meist ein Marketer oder Geschäftsführer eines Unternehmen im B2B-Segment) und dem Influencer findet in Form von gemeinsam erstellten Videos statt, die der Influencer dann auf seinem LinkedIn Profil postet. Genauer gesagt handelt es sich um Q&A-Videos, welche mit unserer eigens dafür gebauten swinx App erstellt werden.
Beispiel des Ablaufs:

2.1 Kunde filmt seine Frage:
Dieses Fragevideo behandelt ein Thema, in welchem sich der Kunde als Lösungsanbieter positionieren möchte und zu welchem der Influencer von seiner Audience als trusted Advisor gesehen wird. Das Video wird mit der Kamera App des Handys gefilmt. Auf der Expertpage des Influencers findet man Beispielfragen, an denen man sich orientieren kann.
Aufwand: ca 10 min

2.2 Kunde sendet das Fragevideo an Influencer:
Das Fragevideo wird auf der Expert-Page hochgeladen. Für Influencer “Patrick Müller” lautet die Expertpage www.swinx.app/experts/patrick-muller.
Dort lädt der Kunde sein Video hoch und versendet es direkt in die swinx App von Patrick Müller.
Aufwand: ca 3 min


3. Content Distribution (Influencer)
Hiermit ist der Soll des Kunden erfüllt. Jetzt muss er nurnoch abwarten, bis der Influencer die Frage beantwortet und sein Q&A Video auf seinem LinkedIn-Profil hochlädt und den Kunden dort verlinkt. Der Kunde erhält eine LinkedIn-Notifizierung, wenn das Video online ist. Das dauert unterschiedlich lange, meist ein paar Tage.
Je nach gebuchtem Influencer Plan wiederholt der Kunde diesen Prozess der Frage-Versendung an verschiedene Influencer nun wöchentlich, um dadurch regelmäßig in den Videos der Opinion Leader seiner Branche sichtbar zu werden und eine effektive Awareness für sein Unternehmen zu schaffen.

4. Follow-Up (Kunde)
Sobald der Influencer das gemeinsame Q&A-Video auf LinkedIn teilt und den Kunden verlinkt, wird der Kunde einen Anstieg an Profilaufrufen seines privaten und Unternehmensprofils auf LinkedIn feststellen, sowie viele Nachrichten und Vernetzungseinladungen erhalten. Auch wird die Unternehmenswebsite einen Anstieg an Besucherzahlen feststellen, den man mit Google Analytics leicht tracken kann. Das ist ein Hinweis dafür, dass die Awareness steigt. Der Kunde hat nun bei tausenden Geschäftsführern einen “Fuß in der Tür”. FollowUp-Emails und -Anrufe bei den Interessenten, welche den Kunden vorher bei ihrem vertrauten Influencer auf LinkedIn gesehen haben, werden nun wahrscheinlicher konvertieren, da die Interessenten ihn bereits kennen und es daher keine kalten Calls sind.

Our partners

No items found.

Bewerben Sie sich für das Partner Programm.

Join Our Partner Program.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.